Kanzleikräfte

Fachausbildung für Rechtsanwält/innen/e, -Anwärter/innen sowie Kanzleimitarbeiter/innen
PROFESSIONELLE ERWACHSENENVERTRETUNG/ Wien / Frühjahr 2019

Ort:
Österreichischer Rechtsanwaltsverein
Rotenturmstraße 13 (Eingang Ertlgasse 2) DG/Top 2
1010 Wien

Logo Life Support

Zielgruppe

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Rechtsanwaltsanwärter/innen sowie Mitarbeiter/innen in Rechtsanwaltskanzleien, die in dem Bereich arbeiten bzw. künftig arbeiten sollen

Stoff/Methode

Am 1.7.2018 traten infolge des 2. Erwachsenenschutzgesetzes umfassende Änderungen der Handlungs- und Geschäftsfähigkeit schutzbedürftiger Personen und der Vertretungsbefugnisse und –pflichten von gerichtlich bestellten Erwachsenenvertreter/innen in Kraft. Diese geänderte Rechtslage bietet neue Chancen und Aufgaben für die Rechtsanwaltschaft, da das Gesetz nun eine zahlenmäßige Beschränkung von Erwachsenenvertretungen nicht mehr vorsieht und die Liste von zur Übernahme von Vorsorgevollmachten und gerichtlichen Erwachsenenvertretungen besonders geeigneten Rechtsanwälten oder Notaren gesetzlich verankert. Voraussetzung dafür sind jedoch ein professionelles Qualitätsmanagement und Aus- und Fortbildungen sowohl fachlicher Natur als auch im Umgang mit vertretenen Personen. Der Österr. Rechtsanwaltsverein bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein „LIFE SUPPORT, Vereinigung engagierter Erwachsenenvertreter/innen“ diese Schulungen an. LIFE SUPPORT wurde von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten gegründet, die seit vielen Jahren im Bereich des Vertretungsrechts arbeiten. Zweck des Vereins ist die Besserung der Arbeitsbedingungen von anwaltlichen Erwachsenenvertreter/innen.

Themen / Vortragende

RA Dr. Susanne Schwarzenbacher (Wien)

  1. Rechtliche Grundlagen
  2. Checkliste bei Übernahme einer Erwachsenenvertretung

RA Mag. Ute Svinger (Wien)

  1. Vermögensverwaltung
  2. Sozialrechtliche Aspekte und soziale Einrichtungen

RA Mag. Rainer Mauritz (Wien)

  1. Berichtspflichten/Berichtserstellung
  2. Qualitätsmanagement

RA Mag. Margot Artner (Wien)

  1. Grundlagen für die Arbeit mit psychisch kranken o. vergleichbar beeinträchtigten Personen (§ 10b RAO neu).
  2. Bei Interesse anschließend Supervisionsgruppe. In diesem Rahmen können Problemfälle aus der Praxis erörtert werden.

Seminarbeitrag

netto € 337,00 + 20 % USt = brutto € 404,40
(Mitglieder: netto € 305,00 + 20 % USt = brutto € 366,00)
einschl. Skripten, Materialien, Besuchsbestätigung; Kaffee und Imbiss

Zertifikat (Besuchsbestätigung) über den Besuch einer Schulung nach § 10b Abs 1 Z 5 und Z 6 RAO (bei Anwesenheit während des gesamten Seminars).

Diverses

Supervisionsgruppe Do 07.03.2019 im Anschluss an das Seminar - geben Sie bitte im Feld Anmerkungen Ihre verbindliche Anmeldung bekannt.

Anzahl der Plätze limitiert!
Änderungen vorbehalten!

Vortragende

Mag.ᵃ Margot ARTNER

Rechtsanwältin in Wien

Mag. Rainer MAURITZ

Rechtsanwalt in Wien

Dr. Susanne SCHWARZENBACHER

Rechtsanwältin in Wien

Mag.ᵃ Ute SVINGER

Rechtsanwältin in Wien

Kursdauer

Dienstag 5. März und Donnerstag 7. März 2019

Kurszeit

14 - 17.15 Uhr (Pause 15.30 - 15.45 Uhr)

Am 7. März 2019  im Anschluss an das Seminar Supervisionsgruppe - nur bei ausreichender Teilnehmeranzahl und verbindlicher Anmeldung möglich.
Bitte geben Sie im Feld Anmerkungen bekannt, ob Sie daran teilnehmen möchten.

Online-Anmeldung

PROFESSIONELLE ERWACHSENENVERTRETUNG/ Wien / Frühjahr 2019

Änderungen vorbehalten!

Nach Anmeldung werden Rechnung und Kurskarte erstellt, mit deren elektronischer Zusendung Sie sich unter einem einverstanden erklären.

Zurück


Für Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.
Frau Karin Deutsch 01/535 02 00
Frau Pia Scherer 01/535 02 00
Herr Daniel Seebacher 01/535 02 00